Suche in www.klicktipps.de

Was kann man gegen Hoaxes tun?

Per E-Mail oder ICQ werden immer wieder Informationen oder Virenwarnungen als Kettenbrief weitergegeben, die nicht wahr, sondern einfach erfunden sind. Sie werden als Hoax oder E-Mail-Ente bezeichnet.
Beispiele: Virus, Knochenmarkspende, ICQ, Olympia-Fackel.

Wie kann man echte Informationen oder Virenwarnungen von falschen Informationen (Hoaxes) unterscheiden?
Was sollte man mit solchen Meldungen tun?
  1. Wenn es sich um eine echte Information handelt, oder vor einem echten Virus gewarnt wird:
    • Überlegen, ob diese Meldung wirklich interessant oder wichtig ist
    • und erst dann an Andere weiterleiten.
  2. Wenn es ein Hoax ist:
    • Sorgen Sie dafür, dass diese Falschmeldung nicht weiter verbreitet wird!
    • Bitte informieren Sie den Absender der "Warnung"/"Information"
      und auch die Menschen, die Sie selbst leider schon "gewarnt" haben.
      Das ist kein Beinbruch oder Gesichtsverlust: Jeder fällt gelegentlich mal auf ein Hoax rein.
    • Sie können außerdem auf diese Seite (www.klicktipps.de/anti-hoax.php) hinweisen, damit auch Andere erfahren, was es mit Hoaxes auf sich hat.
Trotz allem:
Viel Spaß weiterhin im Abenteuerspielplatz bzw. Dschungel von PC, Laptop und Internet!
Jochen Kuhn


P. s.:

Kein Hoax: Konten & Karten der ING-DiBa  























© Klicktipps® (www.Klicktipps.de):
Dieser Ausdruck ist nur für den eigenen Gebrauch freigegeben.
Eine Vervielfältigung ist nicht gestattet und auch wenig sinnvoll,
da sich der Inhalt durch Aktualisierungen häufig ändert.